Fashion Hall Part 9

Berlin Fashion Week

Fashion Hall Part 9

Lea Schumacher am 30. November 2018 · Ein Kommentar

Aufgrund der unsicheren Rechtslage in Deutschland muss ich diesen Artikel als Werbung kennzeichnen, auch wenn ich kein Geld hierfür erhalten habe.

Im Erika-Heß-Stadion im Wedding werden sie präsentiert. Da, wo sonst die Kufen von Schlittschuhen über das Eis gleiten, gleiten am 02. Juli 2018 um 19 Uhr bei der Fashion Hall Part 9 Models in den Werken der 16 neuesten Nachwuchsdesigner und bereits bekannten Designtalenten aus Deutschland und Europa über den Laufsteg und leiten damit die Spring/Summer 2019 Fashion Week in Berlin ein.

Nach dem Design & Lifestyle Markt beginnt die Show mit der neuesten Bühnentechnik und Prominenz aufgeteilt in zwei Teilen.

Alessandro Franza

Der Newcomer Alessandro Franza

Erst vor wenigen Wochen machte Alessandro Franza seinen Abschluss als Modedesigner an der Modeschule Berlin, wo er zuvor bereits eine Ausbildung zum Modenäher abgeschlossen hat. Nun präsentiert dieses aufstrebende, junge Talent seine erste eigene Kollektion „The Flow of Franza“ für sein Label „Alessandro Franza nicht nur, sondern leitet als erster Designer die Fashion Hall ein.

Elegant, mit fließenden Stoffen verwandelt sich die Alessandro Franza Frau von einer Raupe in einen selbstbewussten, blauen Schmetterling, sobald sie die Kleider anlegt. Ein vielversprechendes Talent, das sofort den Gang eines Düsenjets für sich und sein Label einlegt.

Looks

Kalina Kocemba

Designerin Kalina Kocemba

Die Gewinnerin des Modne Miasto überrascht die Zuschauer mit einer monochromen Kollektion. Die vertrauten Formen von Hosen und Oberteilen verzerrt sie mit einer Oberfläche, die an stachelige oder plattenpanzerartige Ammoniten erinnert. Was zuerst verstörend wirkt, gefällt dem Auge des Betrachters durch die Farbwahl und die Wahl der Materialien. Die Frau wird gestärkt und geschützt durch einen reinen Panzer, der ihr zartes Wesen vor der stürmischen See der Welt beschützt. Modernes, polnisches Design. Cool, feminin, extravagant.

Looks

Barbara Rummel

Barbara Rummel

Barbara Rummel – oder „quadratisch, praktisch, gut“. Diese eindeutig viel zu wenig wertgeschätzte deutsche Alltagsweisheit hat eine Designerin gefunden, die mit ihren Taschen den Beweis antritt, dass nicht alles in der heutigen Zeit extravagant abstrahiert werden muss und gute Materialien, wie Leder und Wollfilz Klassiker in der Taschenproduktion sind, die niemals wirklich aus der Mode kommen, wenn sich ein Talent findet, das mit ihnen umzugehen weiß.

Designs

Aidar Khan

Der kasachische Designer Aydarhan Kaliev und Gründer der Aspara Fashion Week bringt seine Heimat ins Eisstadion mit den samtenen Roben und Stickereien auf zarten Tüll, die an die Trachten seiner Heimat angelehnt sind.

Looks

Marco Marcu

Marco Marcu Haute Couture präsentiert sich mit schlichten Entwürfen in drapierten Stil und glitzernden Pailetten-Roben. Das seit 15 Jahrenbestehende Label aus Potsdam fand großen Anklang bei den Zuschauern.

Looks

Librecka Fashion

Die Designerin von Librecka Fashion

Librecka Fashion überrascht die Zuschauer mit einer sehr experimentellen Abschlusskollektion. Ihre Kollektion, in den Farben weiß, schwarz und hellblau, erinnert durch die Verarbeitung an das Tragen von Wolken oder Badeschaum. Eine wirklich außergewöhnliche Oberflächenbearbeitung.

Looks

Maria Theres

Maria Theres präsentiert eine Kollektion aus Strick- und Häkelkleidung und zerbricht damit das Bild von biederer Häkelware. Ihre Kollektion ist modern, sexy und unerwartet stylisch im Bohostil.

Looks

9

In diesen Artikel flossen literweise Wasser.

Gieß' die moabiterpflanze, damit sie wächst und nicht eingeht!

2 Euro

Ein Kommentar

  1. richtig tolle Impressionen sind das! gerade wenn man es vl nicht schafft auf solche Schauen zu gehen, dann ist es super, wenn man sie am eigenen Bildschirm, bewegt der unbewegt, verfolgen kann 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Informationen zum Datenschutz und dem Umgang mit personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.