Indie Beauty Expo Berlin 19

Beauty

Indie Beauty Expo Berlin 19

Lea Schumacher am 1. April 2019 · 23 Kommentare

Aufgrund der unsicheren Rechtslage in Deutschland muss ich diesen Artikel als Werbung kennzeichnen, auch wenn ich kein Geld hierfür erhalten habe.

Die erste Indie Beauty Expo Berlin! Ein großartiges neues Messeformat für die Hauptstadt fand in der Station Berlin am Gleisdreieck mit 60 Ausstellern aus der ganzen Welt in Kooperation mit Douglas statt.

Das Besondere

Was ist das Besondere an der Indie Beauty Expo im Vergleich zu anderen Messen? Zum einen sind die Unternehmen geführt von ihren Gründern, die man meistens auch vor Ort kennenlernen durfte, zum anderen ist die Messe nicht nur für Fachpublikum geöffnet.

Natürlich gibt es die Glow, doch liegt bei ihr der Fokus nicht eher auf dem Bereich Event? Das Gefühl habe ich zumeist. Auf der Indie Beauty Expo können Konsumenten am zweiten Tag in einer vergleichsweisen ruhigen und vor allem professionellen Umgebung mit dem Fokus auf den Austausch von Wissen.

Ich mag auch Bällebäder und Spielautomaten, aber ich bevorzuge doch einen ordentlichen Austausch, vor allem, wenn es so tolle Sachen zu entdecken gibt! Sei gespannt!

Trends

Es sind mir einige Trends aufgefallen. Natürlich findet sich auch in der Hautpflege immer mehr der Trend von Bio-Produkten und Produkten mit dem Bestreben nach Nachhaltigkeit, aber auch Produkte, die mich auf einer anderen Ebene sehr ansprechen.

Und zwar Produkte für eine schnelle und qualitativ hochwertige Pflege für unsere schnelllebige Zeit und Schönheitspflege über innere Ernährung.

Get it before Brexit

Hier stelle ich dir erstmal alle britischen Firmen vor, die mir besonders aufgefallen sind, die du dir vor dem Brexit näher anschauen solltest, da bisher die Zukunft im Handel mit Großbritannien in den Sternen steht.

Emulsion

Eine der ersten Firmen, die mir besonders auffielen, war die britische Firma Emulsion von Helen Bannayan.

Emulsion gibt dir die Möglichkeit, die für dich optimale Pflege selbst zusammenzustellen. Eine individuelle Pflege.

Auf der Messe habe ich mir eine ganz besondere Body Lotion mit Tabakgeruch zusammenstellen können. Das ist mal ein besonderer Duft! Wer hat schon eine Körperpflege mit Tabakgeruch?

I love it!

Sampure Minerals

Sampure Minerals ist eine Marke gewesen, die mich wirklich überrascht hat. Diese vegane und halale Make-Up Linie gefiel mir ausgezeichnet. So sehr, dass ich glatt vergessen habe Fotos zu machen. Es ist mir wirklich peinlich, aber ich war hin und weg.

Das komplette Gesichtsmake-up ist auf Loose Powder Basis, ebenso wie die Lidschatten. Die Lidschatten sind in wirklich großartigen Farben zu bekommen, sind hoch pigmentiert und leicht zu verblenden. Meine persönliche Lieblingsfarbe ist Arabian Nights.

Sampure Minerals ist seit 10 Jahren auf dem Markt und es wäre schade, wenn der Brexit es erschweren würde die Produkte in der EU zu kaufen.

Mutter Erdes Pflege

Plant Apothecary

Plant Apothecary ist ein amerikanisches Unternehmen mit einem großartigen Vorsatz. Sie wollen nicht nur vegane Bio-Pflege herstellen, sondern auch noch alles möglichst umweltfreundlich.

Es hat mich wirklich fasziniert, dass Plant Apothecary vor hat, in Europa ausschließlich für den europäischen Markt eine Produktionsstätte aufzubauen, um die Lieferwege zum Wohle der Umwelt möglichst gering zu halten.

Die Produkte riechen angenehm. Nicht so intensiv stechend, wie so häufig, wenn zusätzlich Parfum oder ähnliches beigefügt wird.

Es wäre mir lieber, wenn nicht nur die Hauptbestandteile vorne auf der Verpackung draufstehen würden, denn das erweckt den Eindruck, dass nur diese Inhaltsstoffe enthalten sind, obwohl das nicht der Fall ist.

Ich habe zwei Produkte zum testen mitbekommen, weshalb ich dir später mein Fazit dazu entweder hier oder auf Instagram oder Vero schreiben werde.

Noelle Australia

Diese Firma hat ein wirklich interessantes Konzept. Dieses 100% veganes und 100% Bio Label hat seine Produkte nach den verschiedenen Regionen Australiens organisiert.

Wer kann schon sagen: „Hey, ich trage gerade Outback, und du?“

Eine besondere Zutat für die Gesichtspflege ist die Kakadu Pflaume, die weitaus mehr Vitamin C beinhaltet, als eine Orange.

Ich werde dir auch zu dieser Marke eine Review zu einer der Pflegeserien schreiben. Auf welcher Plattform steht noch nicht fest.

ZENZ Organic

Diese dänische Marke ist ideal für alle, die eine möglichst geruchsneutrale Pflege suchen.

Alle Produkte sind mit Aloe Vera und 100% Bio, vegan und ist Allergie getestet. Das Design ist minimalistisch und erinnert an Steine an einem Fluss.

Zen of Nature

Stammzellen! Diese Anti-Aging Pflege wird aus aus der Schweiz importierten pflanzlichen Stammzellen hergestellt. Wie krass ist das denn?

Mehr erzähle ich dir in einer Review der Pflegeserie, die du hier bald lesen kannst. Sei gespannt! Ich bin es auf jeden Fall.

Weitere natürliche Marken

Eine weitere Firma mit einem hohen Anteil an natürlichen Zutaten ist die Marke Merci Handy aus Frankreich. Es hat mich wirklich überrascht, da die Verpackung dies gar nicht vermuten lässt, aber Merci Handy hat es sich zum Vorsatz gemacht, dass Pflege Spaß machen muss, deshalb die farbenfrohe Verpackung.

Aktuell teste ich Merci Handys Smile Detox Ölzieh-Mundspülung, die ich selbst gekauft habe. Für Informationen zu den Zwischenresultaten schau einfach meine Stories auf Instagram. Das finale Fazit wird hier veröffentlicht.

Weitere Firmen sind die Berliner Firmen Und Gretel und Coscoon, die ich dir später in der Kategorie „Berliner Lifestyle“ vorstellen werde.

Besondere Firmen

patchology

Diese amerikanische Hautpflege-Firma werde ich dir später näher vorstellen, aber ich muss sie hier einfach erwähnen.

Ich habe auf der Indie Beauty Expo sofort eine Sorte Augenpflege Gel Patches testen dürfen. Diese kann man auch über dem Make-Up auflegen und lässt man 5 Minuten einwirken. Es war ein 5 Minuten Wellness-Urlaub für mich. Ich war absolut fasziniert und bin es immer noch.

Abends testete ich die Abschminktücher und es ging weitaus schneller, mich damit abzuschminken, als mit meinem Abschminkzeug von Balea für wasserfestes Make-Up.

Es ist diese Schnelligkeit der Produkte, die mich so begeistert. Und dass ich sie so gut vertrage, was wirklich etwas besonderes ist (fragt meinen Dermatologen).

Mehr werde ich dir in späteren Artikeln erzählen.

Ellis Faas

Ich bin beinahe ausgeflippt vor Freude, als ich den Stand von Ellis Faas entdeckt habe.

Ich kannte ihr Make-Up bereits durch Wayne Goss‘ YouTube Kanal und liebe die Verpackung, die an Gewehrkugeln und einen Patronenlauf (oder wie man das nennt) erinnert.

Diese Verpackung ist optimal für den geschäftigen Alltag und so lässt sich alles für ein Full Face Make-Up stil-sicher in der Handtasche transportieren.

Der einzige Nachteil: ich bin mir nicht sicher, ob man damit im Handgepäck in einen Flieger steigen darf. Die Spitzen dienen allerdings im Alltag bestimmt super der Selbstverteidigung.

Mavior Beauty

Diese deutsche Pinselfirma hat wirklich wunderschöne Make-Up Pinsel im Sortiment, die stark an den Flakon von Diors J’Adore erinnert.

Insgesamt ist die Kollektion sehr elegant und praktisch. Vor allem jene Pinsel, die Mavior Beauty dieses Jahr noch auf den Markt bringen wird.

Riki loves Riki

Spieglein, Spieglein, an der Wand… äh… in meiner Hand?

Diese beleuchteten Spiegel sind nicht nur Spiegel. Sie sind smart, mobil und sehr chic. Alles, was sich eine moderne Frau von einem Spiegel wünschen kann.

Optimal für Geschäftsfrauen, Blogger, Blogger und Instagrammer.

Mehr vielleicht später, wenn dich diese Review interessieren sollte.

Weiteres:

Die Indie Beauty Expo ist in meinen Augen ein voller Erfolg gewesen. Es gibt so viel neues zu entdecken und diese Messe bietet die optimale Plattform zwischen Konsumenten und Unternehmen.

Die nächste Indie Beauty Expo Berlin kann ich kaum erwarten und hoffe sehr, noch mehr Innovationen kennenlernen zu dürfen.

Falls dir der Artikel gefallen hat und/oder ich dir zu den Produkten von irgendeiner Firma hier eine Review schreiben soll, dann schreib das doch bitte in die Kommentare. Ich werde schauen, ob ich das möglich machen kann.

2

In diesen Artikel flossen literweise Wasser.

Gieß' die moabiterpflanze, damit sie wächst und nicht eingeht!

2 Euro

Kommentare

  1. Marie

    Wow!!! Das ist ein toller Artikel! Du bist schon auf so viele Firmen und Produkte eingegangen… und da kommt noch mehr? Ich bin schon gespannt!
    Du machst schon von so vielen Reviews, die mich interessieren, aber steht eigentlich noch eine Review zu den Spiegeln oder dem Ellis Faas make-up an? Das wäre spannend.
    Ich freue mich auch auf die Review der Berliner Firmen.
    Danke für den Artikel und die tollen Fotos!!!!
    Liebe Grüße,
    Marie

    1. Lea Schumacher

      Hallo Marie,
      es freut mich sehr, dass dir der Artikel gefallen hat. Danke für dein Feedback und die Review Wünsche.
      Bist du Berlinerin, dass du dich so sehr auf die Review der Berliner Firmen freust? 😄
      Und einfach mal aus Interesse: wieso möchtest du denn so gerne eine Review zu Ellis Faas‘ Make-Up und den Spiegeln von Riki loves Riki? Gibt es dafür einen Grund oder sind sie einfach nur cool? 😆
      LG
      Lea

  2. Toller Artikel! Mir hat die Messe auch sehr gefallen. Es gab so viele Marken, dass ich bei dir nun hier über viele nachlesen kann, die ich selber nicht mehr sehen konnte! Und den Riki Spiegel habe ich sogar schon bestellt. Mal schauen, wie er sich beweisen wird.

    1. Lea Schumacher

      Hallo Yana!
      Es freut mich, dass du meinen Artikel gelesen hast und er dir auch noch gefällt!!!!
      Es waren wirklich viele Marken, aber so schön! 😍
      Welchen Spiegel von Riki loves Riki hast du dir denn bestellt?
      LG
      Lea

  3. Krass, ich wusste gar nicht, dass es so viele nachhaltige Beauty-Marken gibt. Bzgl. dem Selbst-Zusammenstellen: worauf muss man da achten? Vielleicht magst du mal einen Blogpost dazu verfassen? Du kennst dich ja aus. Würde mich echt interessieren 😉

    1. Lea Schumacher

      Hallo Tamara,
      Dass ist eigentlich ganz einfach und super auf der Website erklärt: du wählst eine Trägerbasis, die bestimmt, was für ein Produkt du am Ende haben wirst (body lotion, gesichtsspray…), dann suchst du dir den Pflegestoff für dich aus und als letztes den Duft. Fertig ist deine Pflege! =D
      Lieber Gruß,
      Lea

  4. Wow welch toller Artikel mit so viel ansprechende Fotos. Da hätte ich Lust auch hin zu fahren. Ich verwende fast alles von Weleda nur Make-up und Lippenstift nicht. Klar, produzieren sie ja nicht. Bei Kosmetik kann man sich schnell arm kaufen. Du hast hier einen ganz tollen Beitrag geschrieben. .
    Liebe Grüße Caro

  5. Ich verwende seit einiger Zeit fast ausschließlich Naturkosmetika. Die Marke Noelle Australia finde ich sehr ansprechend, habe ich aber hier in Österreich noch nirgends gesehen. Was mich interessieren würde: Gibt es die hier genannten Marken denn auch alle regulär in D zu kaufen?
    Liebe Grüße
    Julie

    1. Lea Schumacher

      Hallo Julie,
      Produkte von manchen Firmen kannst du in Deutschland bereits zum Beispiel bei DM kaufen, andere bereits oder bald bei Douglas. Leider gilt das noch nicht für alle.
      Lieber Gruß,
      Lea

  6. Hallo Lea, ein mega spannender Bericht, den ich gerne gelesen habe 🙂 Danke! Jetzt mal abgesehen von den vorgestellten Firmen und Produkten, spontan kam mir in den Sinn dich zu fragen: was heißt eigentlich indie? Erst dachte ich „in die“ aber damit liege ich wahrscheindlich falsch? Hat es was mit Indien zu tun?

    Letztes Jahr war ich auf der Beauty Messe in Köln, Kundentreff und war mega enttäuscht, weil ich die Produkte die mich interessieren und die Beratung die ich gerne gehabt hätte auf der Riesen Messe gar nicht gefunden habe. Daher weiß ich zu schätzen, dass du die Highlights der Messe zusammengefasst hast, liebe Grüße Bettina

    1. Lea Schumacher

      Hallo Bettina,
      Danke für deine Frage. Das muss ich unbedingt ergänzen. „Indie“ kommt von „Independent“ und bedeutet, dass die Firmen noch zumindest 50% in der Hand der Gründer sind.
      Ja, mir geht es mit Messen auch häufig so oder man übersieht wahre Schätze, deshalb fasse ich immer gerne meine persönlichen Favoriten zusammen.
      Lieber Gruß,
      Lea

  7. Sehr ausführlicher Beitrag von dir. Gratuliere dir zu deiner tollen Arbeit und Informationsweitergabe. Für mich klingen diese Namen, wie Geheimtipps. Der Trend für mehr Bio-Qualität freut mich besonders. alles liebe angelique

  8. Eine breite Palette an Produkten die du für uns entdeckt hast.
    Merci Handy habe ich hier sogar bereits entdecken können, aber noch nicht getestet von meiner Seite aus. Danke für einen ausführlichen Bericht

    Beste Grüße
    Kathy

  9. Toller Blogartikel, danke. Noelle Australia finde ich sehr spannend. Auch die Anti-Aging-Marke Zen of Nature werde ich mir näher ansehen.
    Alles Liebe
    Annette

  10. Hallo Lea,
    ich bin heute das erste Mal auf deinem Blog. Der Artikel über die Messe ist wirklich interessant, zumal ich viele der Firmen gar nicht kenne. Bin auch eigentlich nicht so Beauty-Interessiert. Jetzt werde ich aber doch mal mit offenen Augen durch die Drogerie gehen und nach einigen dieser tollen neuen Produkte Ausschau halten 😉
    Viele Grüße
    Corinna

  11. Vielen liebe Dank für deine Eindrücke! Das muss dort sehr spannend gewesen sein. Ich wäre auch gerne da gewesen. Man lernt so viele neue Marken kennen.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

  12. Liebe Lea,

    ein wirklich toller und informativer Artikel. Ich habe von den meisten Firmen und Pflegeprodukten noch gar nichts gehört. Umso interessanter und schöner war es, dass du so intensiv darauf eingegangen bist. Ich bin gespannt was da noch so alles folgt. Es ist ja doch sehr umfangreich.

    Liebe Grüße,
    Mo

  13. Großartige Eindrücke mit wunderschönen Bildern , die du uns mitgebracht hast.
    Besonders spannend finde ich die vielen neuen Kosmetiklinien und Firmen.
    Würdest du sagen, dass Thema Nachhaltigkeit, Bio ist weiter auf dem Vormarsch oder geht es mehr um Wirkung?

    Ich bin gespannt, liebe Grüße Katja

  14. Lisa

    Ein sehr interessanter Blogpost! Ich finde Nachhaltigkeit im Leben immer Wichtiger und das natürlich auch im Berreich Beauty. Du hast wirklich sehr interessante Firmen vorgestellt und bei den ein oder anderen werde ich sicher mal vorbeischauen. 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

  15. Hey, danke für deine vielem Impressionen! Da hast du ja jede Menge gesehen. Ich sehe mittlerweile das Thema Hautpflege etwas differenzierter – ich nutze nämlich überhaupt gar nichts mehr, und das klappt besser, als uns die Industrie glauben machen will. 😛 Trotzdem soll man natürlich Spaß an Beauty haben.
    Liebe Grüße,
    Marie

  16. Als ich im Titel das Wort Indie gelesen hatte, habe ich kurz befürchtet, dass das ein Hippie Beitrag wird. Doch ich war begeistert! Du hast mal wieder richtig tolle Produkte gefunden! Bei mir geht es beim abschminken auch absolut um Schnelligkeit und auch ich vertrage nicht jede Kosmetik. Eine Creme mit Tabak Geruch hingegen würde ich wahrscheinlich nicht nutzen.
    Viele Grüße
    Wioleta

  17. Liebe Lea,

    ich bin ja schon etwas neidisch, dass Du dort warst 😉 Es muss ein so spannender und interessanter Event gewesen sein!
    Vielen Dank auch für die Vorstellung der ganzen Marken – die meisten kannte ich tatsächlich nicht. Und solche Augen-Patches hätte ich auch gern! Hört sich super an. Ich denke, hier werde ich noch öfter mal nachschauen 🙂

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Informationen zum Datenschutz und dem Umgang mit personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.